Programm

Ohnmacht und Angst aushalten.

Zur Rolle der Resilienz in unserem Leben

Aktuelle Krisen haben in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Kaum vergeht ein Tag ohne schlechte Nachrichten. In diesen Zeiten ist die Frage nach Resilienz, nach der Fähigkeit, mit Widrigkeiten im Leben umzugehen, wichtiger denn je. Wir freuen uns, dass die Theologin Frau Prof. Cornelia Richter, Univ. Bonn zu dem Thema berichten wird. Sie forscht seit einigen Jahren an dem Thema, war 2019-2023 Sprecherin der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten interdisziplinären Forschungsgruppe „Resilienz in Religion und Spiritualität“ und leitet nun die erweiterte Forschungsgruppe „Resilience and Humanities“. An den Vortrag schließt sich eine Diskussion mit der Referentin an.
Nach der Veranstaltung gibt es bei einem Umtrunk Gelegenheit zum Austausch.
 
Theologin Ann-Kathrin Armbruster, Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn.
Sie forscht seit einigen Jahren an dem Thema, war 2019-2022 Koordinatorin der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten interdisziplinären Forschungsgruppe „Resilienz in Religion und Spiritualität“.
 
 In Kooperation mit der Evangelischen Akademie im Rheinland und der Evangelischen Akademikerschaft in Deutschland e.V.
 

Ann-Kathrin Armbruster

Mo, 13.05. 18-20 (2 UStd)

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 1032B

Haus der Ev. Kirche, Kartäusergasse 9-11

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erwünscht.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht