Programm

Im Kölner Moor schlummern Lösungen

Klimapolitische Erkundungen mit den "Grannies for Future"

Mit großer Mühe haben unsere Vorfahren ab dem 18. Jhdt. Moore entwässert, um sie für Forst- und Landwirtschaft nutzbar zu machen. Diese Eingriffe richteten großen Schaden für die Artenvielfalt an und befeuerten den Klimawandel. Daher kann die Renaturierung von Mooren im Kampf gegen die Klimakatastrophe und deren Folgen einen wichtigen Beitrag leisten.
Wir freuen uns als Kölner:innen am schönen Forstgebiet in Dünnwald. Doch wir spazieren durch einen der ehemals moortypischen Lebensräume der so genannten Rheinischen Heideterrasse. Der BUND NRW hat sich zum Ziel gesetzt, solche Lebensräume wieder herzustellen.
Martin Grund, Projektleiter des BUND NRW, wird uns bei einem längeren Gang durch den rechtsrheinischen Dünnwald die Bedeutung von Mooren erläutern und uns zu einem 2023 gestarteten Wiederverwässerungsprojekt führen.  
 
In Zusammenarbeit mit dem BUND Köln
Kostenlos – Spende erbeten für den BUND

Hier können Sie Unterlagen als PDF herunterladen:

Flyer
Grannies for Future Köln

Di, 14.05. 17-19 (2 UStd)

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. N121Hb

Dünnwald

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht