Programm

Es geht um alles

Perspektivwechsel für mutiges Christsein. 15. Kölner Ökumenetag

Immer mehr Christ:innen spüren: Die „Ökumene“, die Zusammenarbeit in den Kirchen und Gemeinden, hat nur Zukunft, wenn es „um alles geht“: Das Leben auf dem Planeten, die Verantwortung für alle Geschöpfe, eine andere Sprache des Glaubens, die Fähigkeit von Gemeinden, Menschen in einem „neuen Wir“ zu beheimaten. Dies alles erfordert Perspektivwechsel und Ermutigungen. Der Evangelisch-katholische Arbeitskreis für Ökumene im Stadtbereich Köln hat diesen Ökumenetag vorbereitet, um Christ:innen vor Ort miteinander ins Gespräch zu bringen.

Prof. Dr. Tobias Faix Holger Hagedorn

Sa, 25.05. 10-17 (8 UStd)

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 1013B

Antoniter CityKirche, Schildergasse

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht