Programm

Radtour Essbare Stadt

Durch große und kleine Gärten von Ehrenfeld nach Vogelsang

In den vergangenen Jahren haben sich durch das Anlegen von Gemeinschaftsgärten und dem Pflanzen von Obstbäumen und -sträuchern viele Menschen für die Idee einer Essbaren Stadt begeistert.
Von einer vermeintlichen Guerilla-Aktion hat sich die Essbare Stadt zu einem Konzept entwickelt, das mittlerweile sogar Eingang in die kommunale Stadtplanung findet.
Neben einer besseren Lebensqualität und Zufriedenheit mit der eigenen Stadt leistet sie einen konkreten Beitrag zu einem neuen Bewusstsein für Ernährungsfragen, Umweltbildung und Biodiversität.
 
Kommen Sie mit auf die Spurensuche der Essbaren Stadt in Köln! In dieser Veranstaltung unternehmen wir eine gemeinsame Radtour durch die Gemeinschaftsgärten von Ehrenfeld nach Vogelsang!
Wir sprechen mit den Menschen hinter diesen Gärten, genießen gärtnerische Vielfalt und naschen hier und da Regional-Saisonales.
 
Judith Meyer ist Kulturpädagogin, ökologische Gemüsegärtnerin mit Bezügen zu Permakultur und Wildpflanzen.
 
Der genaue Treffpunkt in Ehrenfeld wird noch bekannt gegeben.
 

Mayer Judith Mayer

Sa, 08.06. 14-17 (4 UStd)

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. N122F

Treffpunkt: Ehrenfeld

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht