Programm

Wohnen bleiben

Gemeinschaftliches Wohnen im Bestand

Innovative Bauprojekte des gemeinschaftlichen Wohnens werden in der Öffentlichkeit mit großem Interesse wahrgenommen. Fest steht aber: Es wird nicht möglich sein, die steigende Nachfrage nach Wohnprojekten in der Stadt über wenige, oft exklusive Wohnmodelle zu befriedigen. Inzwischen zeichnet sich ein Trend zum gemeinschaftlichen Wohnen im Bestand ab. Wie können Menschen da, wo sie wohnen und wo sie wohnen bleiben möchten, gemeinschaftliche Wohnformen entwickeln? Bei der Suche nach Konzepten und nach Räumen wird vieles (wieder-)entdeckt und neu in den Blick genommen: Bürgerhäuser, Begegnungsstätten, Bibliotheken und andere Kultureinrichtungen, aber auch leerstehende Ladenlokale, Werkstätten, Plätze und Parks.

Karin Nell

Sa, 04.05. 10-15 (6 UStd)

Dieser Kurs kostet 10,00€.
Nr. 2206Z

Melanchthon-Akademie, Sachsenring 6

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht