Programm

Schnupperkurs Handauflegen bei Kindern Schnupperkurs Handauflegen bei Kindern

Handauflegen nach der „Open Hands“-Schule

Das Handauflegen, die achtsame Berührung aus der inneren Stille ist eine natürliche Gabe, die in jedem Menschen angelegt ist. Sie öffnet uns für unsere Selbstheilungskräfte. Altes Wissen und moderne Wissenschaft finden dabei auf Grundlage einer klar definierten Ethik zueinander. Auch heute ist diese Weisheit alltagsnah und praktisch bei Kindern und in der Familie erfahrbar. Im Familienalltag kann es z.B. bei Unruhe, Ängsten, kleinen Verletzungen, u.v.m. angewendet werden - zusätzlich zum Medizinischen. Wie unterstütze ich mein Kind in seiner Entwicklung oder bei Erkrankung? Wie tröste ich mein Kind? Wie sorge ich gut, für mich selbst?
 
Achtsame Berührung im Einklang lässt Nähe, Verbundenheit, Vertrauen und Bindung wachsen. Dabei sind Bedürfnisse nach Berührung bei jedem Kind anders, auch wieviel Berührung es zulassen kann oder will.
 
Theorie, Praxis, Stille und Austausch wechseln sich im Kurs ab. Das Tagesseminar ist ein erster Einstieg und findet ohne die Kinder statt. Das Gelernte können Sie zu Hause in Ihrer Familie anwenden. Eine Vorerfahrung im Handauflegen ist nicht erforderlich. Der Kurs ist für Eltern, Erziehungsberechtigte, Großeltern und alle, die mit Kindern zusammen leben und arbeiten.
 

Elisabeth Reiter Lydia Debusmann

Sa, 11.03. 09.30-17.30 (8 UStd)

Dieser Kurs kostet 80,00€.
Nr. 4167H

Melanchthon-Akademie

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht