Programm

Alte Musik. Neue Texte: Bachs Johannespassion neu gehört

Diskriminierungskritische Impulse und Gespräche zum Text der Johannespassion

Ein nachdenklicher Gesprächsabend über die Texte der Johannespassion von J.S. Bach. Es gibt Passagen in Text und Komposition der Passion, die antijudaistische Bilder und Klischee auf offene oder subtile Art und Weise transportieren und damit Menschen(gruppen) diffamieren und ausschließen. Wie können wir Bachs großartige Musik weiterhin hören und verinnerlichen, ohne dabei antijudaistisch und exklusiv zu sein? Welche konkreten Beispiele gibt es? Und wie wirken sie auf uns? Darüber wollen wir reden in Vorbereitung auf das Konzert der Johannespassion in der Kartäuserkirche am 19.11..

Dorothee Schaper Thomas Frerichs Dr. Martin Bock

Mi, 02.11. 19-20.30h (19.11. Konzert der Johannespassion in Kartäuserkirche)

Dieser Kurs ist kostenlos.
Wir danken aber für die Anmeldung.
Nr. 1229B

Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7

Melanchthon-Akademie

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht