Programm

Sexualisierte Gewalt in der Evangelischen Kirche

Theologische Grundannahmen und ihre Folgen

In seinem Vortrag entfaltet Dr. Thomas Zippert, landeskirchlicher Koordinator zum Thema sexualisierte Gewalt in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck, inwiefern die theologischen Grundüberlegungen von Sünde, Schuld und Vergebung den Blick auf die Opfer sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche verstellen und sogar einen Vergebungsdruck bei den Betroffenen erzeugen. Auf Basis einer Beziehungsanalyse aller Akteur:innen zeigt sich, dass Kirche umdenken muss. Im anschließenden Diskurs wollen wir gemeinsam mit Claudia Paul, Ansprechpartnerin für Betroffene, Prävention und Intervention in der Ev. Kirche im Rheinland, über Handlungsperspektiven und Lernaufgaben nachdenken.

Daniela Krause-Wack Dr. Thomas Zippert Claudia Paul

Do, 27.10. 19-21.30h

Dieser Kurs kostet 5,00€.
Nr. 1218KW

Online-Vortrag

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht