Programm

Wie freu ich mich der Sommerwonne …

Tänze von Anastasia Geng

Das Gedicht von A.H.H. von Fallersleben endet mit den Worten „… da wo ich bin, da bin ich gerne, denn meine Heimat ist mein Herz.“ So hätte es auch die Choreographin Anastasia Geng ausdrücken können, die aus ihrer lettischen Heimat viele Musik- und Tanzideen mitgebracht und zu eigenen Choreographien geformt hat. Wir werden einige ihrer Tänze kennenlernen, die sich oft auf Bäume, Blüten, Heilpflanzen und Jahreszeiten beziehen. (Tanzwünsche bitte eine Woche vorher bekannt geben.)

Christina Wohlfahrt

Fr, 12.08. 14.30-18.30 (5 UStd)

Dieser Kurs kostet 27,00€.
Nr. 7214F

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Der Kurs/die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.
Unter der Tel-Nr. 0221-931803-0 können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

hinzufügen
zurück zur Übersicht