Programm

Vier Schritte zu mehr Freiheit und Wertschätzung

Wie Gewaltfreie Kommunikation den Umgang miteinander verändern kann

Alles, was wir tun oder nicht tun, dient der Erfüllung unserer Bedürfnisse. Aber nicht immer ist uns bewusst, was unsere tiefere Motivation ist – wie viel schwerer ist es dann erst, Anderen wohlwollend zu begegnen und mit ihnen in Verbindung zu gehen, wenn sie Dinge tun, die wir nicht verstehen und nicht nachvollziehen können. Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall Rosenberg hilft uns dabei, uns selbst auf die Spur zu kommen und dann auch unserem Gegenüber in einer Haltung von Wertschätzung begegnen zu können. Am ersten Seminartag lernen und üben wir die vier Schritte der GfK, die als Grundlage für jeden gewaltfreien Kommunikationsprozess dienen. Am zweiten Tag vertiefen wir die Übung anhand von praktischen Beispielen und „frisch gepflückten“ Erfahrungen, die seit dem ersten Seminartag aufgetaucht sind.

Ute Jürgens

So, 11.09. und 25.09. 10-17h

Dieser Kurs kostet 82,00€.
Nr. 8201KW

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht