Programm

Lateinamerikanische Tänze

Paartanz

Salsa entwickelte sich in den 70er Jahren in den lateinamerikanischen Ländern (und New York), ist dabei eine Mischung aus verschiedenen Musik- und Tanzrichtungen. Heute ist Salsa ein fester Bestandteil der internationalen Tanzkultur. Loredana Aiello unterrichtet in zwei Blockworkshops die Salsa Cubana, die sich durch legere Körperhaltung und "schwingende" Kombinationen auszeichnet, vermittelt aber auch Einblicke in andere Tanzstile, wie Merengue und der Bachata.
Es gibt ein Angebot zum alleinigen Tanzen (3.6.) sowie eines für Paare (zu dem man sich zu zweit oder alleine anmelden kann, am 12.6.).
Tauchen Sie ein die Kultur Lateinamerikas!
 

Loredana Aiello

Fr, 29.04. 16.30-18h

Dieser Kurs kostet 9,00€.
Nr. 7121F

Kartäuserwall

Melanchthon-Akademie

Anmeldung

hinzufügen
zurück zur Übersicht